Aufbau und Einrichten

Es ist soweit, wir sind in Tenero und das Lager kann langsam beginnen. Frühmorgens fuhr ein Teil der Leiter mit dem Auto ins Tessin. Wohlweislich fuhren alle über den Gotthard, denn vor dem Loch stauten sich schon um 06.00 Uhr 9 km lang die Autos!!

In Tenero angekommen geniessen wir die Wärme (gewisse bereits den See) und feine Teigwaren im Ristorante. Nur die kleinste dachte sich, ich brauche nicht so etwas grosses und nahm ein Sandwich, als da aber ein halbes, aufgeschnittenes Brot kam traute sie Ihren Augen nicht. Gestärkt gingen wir Nachher daran die Zelte aufzubauen und die Küche einzurichten.

Natürlich erreichten uns am Nachmittag auch unsere zwei Velofahrer Daniel und Dominic. Sie waren am Mittwochmorgen in Basel gestartet mit dem Ziel innert vier Tagen Tenero mit eigener Muskelkraft zu erreichen. Herzliche Gratulation, das habt ihr super gemacht. Daniel musste am Schluss noch ein bisschen leiden, da das Gangkabel riss musste er im 8-Gang das Tessing hinunter fahren!

Am Abend war es dann auch für uns an der Zeit den Nationalfeiertag zu feiern, und dies taten wir echt schweizerisch mit einer Grillparty. Bis tief in die Nacht sassen wir zusammen und genossen das feine Fleisch und den schönen Abend.
Nun steht uns die erste Nacht bevor, welche wir, mangels Teilnehmer, noch richtig geniessen können 😉

Sonst sind wir bereit und die Teilnehmer können kommen, wir freuen uns auf Sonntagnachmittag wenn es dann richtig startet!

aufbau aufbau_1 aufbau_2

Kommentare

Kommentare

« «  Vorbereitungssitzung 2009   |   Reise und Beginn  » »