Abreise

Es ist soweit, der ultimative Schluss rückt näher. Gewohnt um 07.00 Uhr ist Tagwache und oh Schreck es regnet immer noch. Die bedeutet für uns Abbauen und Aufräumen im Nassen. Dank der tollen Hilfe aller Teilnehmer sind aber die Zelte schnell geputzt, die Paletten gestapelt und alle Abfalleimer geleert…

so dass wir ohne zeitlichen Druck auf den Bahnhof laufen, das Gepäck verteilen und auf den Zug warten können. Um 9.38 Uhr kommt der Zug und alle Teilnehmer fahren mit Sara und Tabea müde und zufrieden nach Hause zurück.

Ich sitze nun auch wieder in der trockenen Stube, das Auto geleert und den Keller mit einem Zelt zum Trocknen gefüllt. Mit bleibt nur noch Danke zu sagen für diese tolle Woche an
-Barbara, Tabea, Sara, Hanspi und Jürg für Euren Einsatz auf und neben der Matte

-Vreni, Käthi, Christian und Ruedi für Euren Einsatz in der Küche

Vielen, vielen Dank, ohne Euch wäre dieses Lager nicht möglich!

8_aug 8_aug_2 8_aug_3 8_aug_4

Kommentare

Kommentare

« «  der letzte Tag   |   Vorbereitung  » »