Der Lagerbeginn

Endlich ist es soweit, nach 4 Stunden Zugsreise kommen die Teilnehmer in Tenero an. Schnell wird das Gepäck in unsere zwei Autos verladen (immer wieder spannend wieviel Koffer in einen Van passen) und ab gehts ins Centro.

 

Nach einer kurzen Info geht es ans Zelt einrichten und Matratzen mit den neuen Einweg-Leintüchern beziehen.

Nun folgt bereits das erste Highlight des heutigen Tages: Apéro mit Früchtebowle und Snacks.

 

Die Sonne scheint, also nichts wie ab an den See, dieser ist in diesem Jahr erstaunlich „warm“ und vorallem sehr sauber und klar. Wir geniessen unsere Badesession in vollen Zügen.

Nun folgt bereits das Abendessen, wir werden mit einem Pennebuffet verwöhnt: Tomatensauce, Schinken-Rahmsauce und Pesto begleitet von grünem und Rüblisalat.

Ab 20.00 h folgt dann unser olympischer Mehrkampf, an verschiedenen Posten wird gerannt, Pyramide gebaut, gehüpft etc., was bis jetzt feststeht, die Schweiz hat sicher gewonnen!

Nach einer selbstgemachten Apfelcrème sinken dann alle ins Bett in wir hoffen auf eine ruhige Nacht…

Uebrigens es regnet wieder mal…

Kommentare

Kommentare

« «  Die Leiter sind da   |   das erste Mal Judo  » »