Der Abschluss

Wie die Zeit vergeht, schon wieder ist Freitag und wir sind bereits am letzten Trainingstag angelangt.

Am Morgen wurde in einem kleinen Turnier die beste Mannschaft ermittelt. Jede Mannschaft kämpfte gegen Jede und so hatte doch jeder Teilnehmer 4 Kämpfe. Die Rangliste:

  1. Schluchas
  2. JC Brämsspur
  3. Boogie Woogie AG
  4. Fettrölleli
  5. Milchschnitte

Es wurde super fair gekämpft und so hatten wir auch keine Verletzten zu beklagen. Ein grosses Dankeschön an alle.

Nach einem feinen Bami-Goreng ging es dann am Mittag mit der Vorstellung des Wochenziels weiter: In einer Gruppenarbeit haben die Teilnehmer vorgestellt, welche Werte im Judo für sie wichtig sind.

Eine sehr anspruchsvolle Aufgabe, in welcher man sich vorallem nebem dem Inhalt auch überlegen muss, wie man diese Werte darstellt. Wir waren alle positiv überrascht, wurden uns doch vielseitig und kreativ die verschiedenen Werte näher gebracht, super!

Zum Abschluss durften wir dann alle den See nochmals geniessen, trotz frischeren Temperaturen wie anfangs Woche gingen die meisten nochmals ins Wasser bevor wir dann mit einem super Nachtessen am Strand verwöhnt wurden:

Schinkli und Salatbuffet!

Nach den Verdankungen und Preisverleihungen räumten wir schon bald unsere Plätze am See, denn der nächste Höhepunkt wartete auf uns, das grosse Jubiläums Dessertbuffet. Hier kann man nur noch die Bilder sprechen lassen:

Zum Abschluss nochmals ein riesiges Dankeschön an meine Mitleiter:

  • Käthi, Vreni, Corinne, Christian und Rudolf in der Küche
  • Silena, Tabea, Barbara, Bernhard, Hanspeter und Jürg auf der Matte

Vielen, vielen Dank für Euren grossen, ehrenamtlichen Einsatz, es hat super Spass gemacht mit einem so tollen Team zu arbeiten.

Und zu guter letzt ein riesiges Dankeschön an alle Teilnehmer, es war einfach toll mit Euch.

Kommentare

Kommentare

« «  Zurück auf der Matte   |   Heimreise  » »