Wanderung

Am 3. Tag sollst Du ruhn oder zumindest kein Judo tun! Und so gingen wir heute auf unsere Wanderung. Am Morgen um 9.00 Uhr kam unser reserviertes Postauto und brachte uns in das wunderschöne Valle Verzasca. Die Wanderung startete gleich mit einem Riesenhöhepunkt, die alte Brücke von Lavertezzo!

Wir wanderten entlang der Verzasca durch Kastanienwälder, über kleine Bächli und konnten immer wieder die Aussicht auf diesen wunderschönen, wilden Fluss geniessen.

Unserer Teilnehmer wanderten wirklich super und so kamen wir viel schneller als erwartet an unserem Mittagsrastplatz an.

Zum Mittagessen genossen wir feine Schnitzelbrote mit Knoblauchsauce oder Ketchup.

Daneben blieb natürlich ganz viel Zeit um auch zu baden, wir habe da eine ganz schöne Stelle mit einem Kiesbecken gefunden in welchem man hervorragend Baden konnte. Wie schön warm das Wasser war sieht man anhand von Robertos Reaktion auf dem untenstehenden Video!

Nach dieser Pause ging es dann wieder weiter, wir wanderten weiter Richtung Brione. Nach ca. 2 1/2 Std. Wanderung sind wir dann in Brione angekommen und auch hier gab sich wieder die Möglichkeit zu baden oder einfach ein bisschen das wunderschöne Wetter zu geniessen!
Mit dem Postauto gings dann wieder zurück ins Centro Sportivo.
Nach dem Apèro mit Wassermelonenbowle und Salzstengeli gab es dann Hackdätschli vom Grill und Bratkartoffeln. Den Tag beendeten wir wieder am See mit Baden und Beachvolley spielen (wobei zu sagen wäre, dass ein Volleyball auf dem Grill nicht so gut kommt!!!) Zum Dessert gabs noch ein feines Vanillecornet und ab ins Bett!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kommentare

Kommentare

« «  Trainieren und Baden   |   Konditionstraining  » »